„Raubmöwen” zum Saisonauftakt auf Erfolg gepolt

Schwerin - Die Erst- und Zweitliga-Handballer sind bereits in die Saison gestartet. Heute (16.45 Uhr) greifen die Frauen des TSV Trave-münde wieder an. Beim Drittliga-Debüt der „Raubmöwen” geht es für das Team von Coach Thomas Kruse und Co-Trainerin Tanja Vol-kening zu Grün-Weiß Schwerin. Gegen die Mecklenburgerinnen rechnet sich Travemün-des Spielführerin Leonie Wulf reelle Siegchancen aus. „Wir haben noch die 10:13-Niederlage beim Banzkow-Turnier gutzumachen”, stellt sie zudem klar. Und weiter: „Diese Spiele dürfen wir allerdings nicht zu hoch bewerten, da sie nur eine halbe Stunde dauerten und wir uns noch in der Vorbereitung befanden.” Mittlerweile sei die Mannschaft des Ex-Zweitligisten weiter und habe aus den Fehlern gelernt. Wulf sagt auch: „Eine anspruchsvolle Aufgabe ist das allemal.”

Die Travemünderinnen haben alle Spielerinnen an Bord und wollen beim Vorjahres-Neunten in der Schweriner Sporthalle Reiferbahn für einen gelungen Saisonstart sorgen - um sogleich oben in der Tabelle dabei zu sein. „Wir wollen im oberen Drittel mitmischen und nach den Spielen häufiger lachen”, gibt Volkening die TSV-Marschroute vor.
 
 
   15.09.2013
 
 

Zurück