Raubmöwen präsentieren sich

mra (Bild) rk (Text)
Lübeck – Die Filiale der Sparkasse zu Lübeck an der Vorderreihe in Travemünde war am Dienstagabend gut besucht. Kunden waren bereits ausgeflogen, dafür kreisten die Raubmöwen um die Schalter. Die Saison-Präsentation stand beim Sponsor an. Bis auf Celine Voßbeck (fehlte wegen Arbeit) waren alle Drittliga-Spielerinnen vor Ort und zeigten sich.

Team-Manager Christian Görs begrüßte die Anwesenden, sprach über das Herzschlagfinale aus der vergangenen Saison und gab einen Ausblick auf das kommende Jahr. Sein Trainer Christoph Nisius stellte jede einzelne Akteurin vor und betonte, dass die jungen Mädels (Lara Kiekbusch ist mit 20 Jahren die Dienstälteste Raubmöwe) sich in einer sportlichen Ausbildung befinden. Es wird wieder um den Klassenerhalt gehen, den man allerdings im kommenden Jahr früher erreichen möchte.

Die Travemünderinnen starten am kommenden Samstag um 17 Uhr im HVSH-Landespokal beim SV Henstedt-Ulzburg III, der den Regionspokal gewann. Eine Woche später geht es in der 3. Liga zuhause gegen Aufsteiger Grün-Weiß Schwerin.
 
 
 
 

Zurück